Die Figur nimmt ihre Form an.…

Kugel…und bald schon wird sie sich im Erdi­ger Stadt­park der Öffent­lich­keit prä­sen­tie­ren: Die Ver­nis­sa­ge ist am 31. Mai um 15.00h, und wir freu­en uns über zahl­rei­che Besu­cher.

Letzter Feinschliff für den Ruthenstein

RuthensteinLetz­ter Fein­schliff am „Ruthen­stein“, der am 31. Mai im Erdin­ger Stadt­park bei einer fei­er­li­chen Ver­nis­sa­ge gesetzt wird. Er besteht aus einem Gra­nit­so­ckel, dem Mar­mor­sta­tua­rio und Kup­fer­ar­beit des Licht­künst­lers Tho­mas Bach­mai­er und soll an die in Auf­kir­chen ste­hen­de Stein­py­ra­mi­de erin­nern. Für die Fein­ar­bei­ten am Mar­mor bleibt mir nicht mehr viel Zeit…, da müs­sen auch die Oster­fei­er­ta­ge her­hal­ten.…

Skulptur für den Stadtpark Erding

Dem­nächst ent­steht im neu­ge­stal­te­tem Stadt­park von Erding eine ca. 2,6 Meter hohe Skulp­tur: der „Ruthen­stein“.
Das Grund­ele­ment aus Gra­nit erin­nert an die topo­gra­phi­sche Ver­mes­sung Bay­erns 1801 durch den Kur­fürs­ten Maxi­mi­li­an.
Das Mar­mor­ele­ment sym­bo­li­siert die Auf­wärts­ent­wick­lung der Land­schaft und der Men­schen in der Regi­on Erding, das Kup­fer­ele­ment ( ein Ele­ment der Erde) ver­bin­det Erding mit der Welt.

Kirta-Ausstellung 2013

18.-20. Okto­ber 2013 / Spar­kas­sen­saal Dorf­en am Unte­ren Markt

100 Künstler 100 Werke

Ein­la­dung zur Aus­stel­lung:

vom 13. bis 21. April 2013, 13 bis 19 Uhr, Stadt­hal­le Erding und Frau­en­kir­cherl Erding

Über die Entstehung

Hier sehen Sie eini­ge inter­es­san­te Abbil­dun­gen, die die Ent­ste­hung von Skulp­tu­ren vor Ort doku­men­tie­ren: